Outdoor-LED-Displays

Outdoor-LED-Displays, Outdoor-LED-Displays, Skyleds Display Technik

Outdoor-LED-Displays werden in vielen Bereichen verwendet, z. B. Werbeschild-LED-Displays, die Videos abspielen können. Sie können sie außerhalb des Gebäudes verwenden und die Optik Ihres Geschäfts verbessern. Bei Outdoor-LED-Displays kommen die LED-Panels mit ihrer wasserdichten Struktur mit IP65-Eigenschaften und ihrer Haltbarkeit bei widrigen Wetterbedingungen wie Regen und Schnee in den Vordergrund. Sie können problemlos LED-Displays für den Außenbereich verwenden. Obwohl der bevorzugte Beschilderungstyp in der Außenwerbung LED-Display ist, ist Qualität ebenfalls wichtig. LED-Displays für den Außenbereich haben eine höhere Lichtintensität als Panels für den Innenbereich, und die Panels sind aus schützendem Kunststoff, der ein effizienteres Bild liefert und gegen die Sonne besser lesbar ist. LED-Displays für den Außenbereich werden über eine Wi-Fi / Ethernet-Verbindung gesteuert. Sie können Video-LED-Displays einfach mit benutzerfreundlichen Programmen steuern.

 

Allgemeine LED-Displays haben damit begonnen, Banner, Vinyl-Stretching, Planen und Werbetafeln im Freien zu ersetzen. Sie können sogar häufig bei Konzerten, Kundgebungen und Sonderveranstaltungen auf mobile LED-Displays stoßen. Bis vor kurzem wurden Panels bestehend aus Dip-LEDs in der Struktur von 1R1G1B und 2R1G1B verwendet, neuerdings werden 3in1-SMD-LEDs bevorzugt. Während Panels mit P10-Auflösung hauptsächlich verwendet werden, gibt es eine sehr starke Zunahme bei der Verwendung von P8 und P6. Bei der Verwendung von P6s sollte auf den LED-Fall geachtet werden. Die LEDs können in unterschiedlichen Gehäusen in großen und kleinen Größen eingesetzt werden. Die Trägereinheit ist bei LED-Displays für den Außenbereich sehr wichtig. Die Dichte des Ankereisens, das im Boden vergraben wird, die Tiefe des Bohrlochs und die Qualität des geworfenen Betons sind sehr wichtig. Die wichtigsten Punkte, die bei der Erfüllung unserer Anforderungen an LED-Displays zu berücksichtigen sind: 1.Erfahrung und Zuverlässigkeit des Unternehmens (in Bezug auf die Herstellung des versprochenen Produkts und den Kundendienst) 2. Effizienz, PFC-Wert, Kurzschluss- und Stromschutzfunktionen in die zu verwendenden Netzteile. 3. Es ist notwendig, auf den LED-Chip, die LED-Abdeckung, die Treiberintegration und den Scan auf dem zu verwendenden Panel zu achten. 4. Achten Sie auf die Aktualisierungsrate der LED-Panel-Treiber-ICs. 5. Achten Sie auf die Verdrahtungsmethode und die Kabelquerschnitte. Karten vieler Marken sollten als Steuerungssystem in LED-Displays bevorzugt werden. Während Huidu (HD)-Karten bei asynchronen Produkten hervorstechen, stechen Nova und Linsn bei synchronen Produkten hervor. Alle diese Hersteller haben Prozessoranschlussmöglichkeiten. Während HD-C30 und HD-C10 bei Huidu-Karten im Vordergrund stehen, stehen die A601, A602 und A603, die in Empfänger integriert sind, bei großen Produkten im Vordergrund. Bei Linsn-Karten kommen T802 als Sender und RV908 als Empfänger in den Vordergrund. MSD300 als Sender, MRV332 und MRV336 als Empfänger zeichnen sich in Nova-Karten aus. Bei Totemkadavern im Allgemeinen einen Schrank ohne Deckel zu bevorzugen, damit ein technisches Personal in die Tiefe des Totems eingreifen kann, erfordert von uns viel Aufmerksamkeit für die Kühlung. Das Lüftersystem sollte je nach Produktmerkmal, Größe und Klimamerkmal, in dem es eingesetzt wird, bevorzugt werden. Bei Siebplatten sollten unbedingt Dichtungen verwendet werden. Es ist ersichtlich, dass einige Unternehmen Displays herstellen, indem sie anstelle von Schränken und Gehäusen Paneele mit zusammengesetzten Teilen kombinieren, die als Verbindungsgeräte bezeichnet werden, sodass Sie sicher sein können, dass ihre Lebensdauer kurz sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

Hallo!

wie kann ich dir helfen?
×